Chemische Erzeugnisse

Wir fertigen eine Vielzahl von kationischen Fotoinitiatoren, Additiven und Treibmitteln für die Polyurethan-Industrie sowie cycloaliphatische Epoxide.

Die entwickelten Fotoinitiatorsysteme zeichnen sich durch Schwermetallfreiheit aus. Aufgrund der Struktur wird unter UV-Belichtung kein Benzol abgespalten, wodurch der Einsatz im Lebensmitteldruckfarben- und Verpackungsbereich möglich ist.

Selbst beim Einsatz kleiner Initiatorkonzentration werden exzellente Härtungsgeschwindigkeiten der Druckfarben erzielt. Die Fotoinitiatoren können auch für kationisch härtende Klebstoffe eingesetzt werden. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Reach / Kunststoffrichtlinie / Schweizer Positivliste

Das Chemikalienrecht der EU wird zukünftig in weiten Teilen durch die am 1. Juni 2007 in Kraft getretene REACH-Verordnung geregelt. Die REACH-Verordnung vereint zahlreiche bislang nebeneinander existierende Rechtstexte der EU-Chemikaliengesetzgebung und ergänzt sie durch neue Aspekte.

Ziel der Verordnung ist eine verbesserte Informationslage über die in der Gemeinschaft hergestellten und über die in die EU importierten Chemikalien. Außerdem sollen die Risiken, die mit der Verwendung von Chemikalien verbunden sind, reduziert werden.

Alle unsere Produkte sind unter Reach registriert bzw. vorregistriert.

Statusübersicht (PDF, 98kB) zum Thema Fotoinitiatoren und deren Verwendung insbesondere in der Lebensmittelverpackungsindustrie. Kunststoffrichtlinie / Schweizerpositivliste.

Standard UV-Initiatoren

UV 1240
UV-Initiator, antimonhaltig, für die kationische Polymerisation.
Besondere Eigenschaften: keine Benzolimmission, einsetzbar in epoxidiertem Leinöl (ELO), UVC 6128 / UVC 6105
Reaktivverdünner: Propylencarbonat

UV 1242
UV-Initiator, antimonhaltig, für die kationische Polymerisation.
Besondere Eigenschaften: keine Benzolimmission, einsetzbar in epoxidiertem Leinöl (ELO), UVC 6128 / UVC 6105
Reaktivverdünner: C12 / C14 Glycidilether

UV 2257
UV-Initiator für die kationische Polymerisation, benzol- und schwermetallfrei.
Reaktivverdünner: Propylencarbonat

Bestellung über unseren Vertriebspartner unter www.deuteron.com.

UV 3100 
UV-Initiator für die kationische Polymerisation, benzol- und schwermetallfrei.
Reaktivverdünner: Propylencarbonat

Sonderanwendungen für die UV-Anwendung

Sonderanwendungen für die thermische Härtung von Klebstoffen. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren!

Produktübersicht Additive für PU-Industrie

Treibmittel TC2806 
Treibmittel basierend auf der Abspaltung von CO₂

Reaktionsbeschleuniger TB2805 
Basierend auf tertiärem Amin

Produktübersicht Bindemittel

UVC 6128
Cycloaliphatisches Epoxid, Adipinat für die kationische UV-Härtung. Dieses Bindemittel zeichnet sich durch besondere Flexibilität aus.